Doktorandenpreis-Verleihung und Science Slam 11. Dezember 2014

Wie jedes Jahr, hat der Verein der Freunde und Förderer (VdFF) zusammen mit der Münchner Bank und der Helmholtz Graduate School Environmental Health (HELENA) den Doktorandenpreis verliehen. In diesem Jahr konnten vier herausragende Arbeiten mit dem mit je 1.500€ dotierten Preis ausgezeichnet werden.

Prof. Dr. Martin Göttlicher, Vorstand des VdFF, stellte vor der Überreichung des Preises durch Hans- Joachim Maubach und Dr. Christian Wild von der Münchner Bank in einer Gesprächsrunde die Gewinner des Preises sowie Ihre Arbeit und Ihre künftigen Pläne vor.

  • Daniel Nagel, TOX, “Identification and Characterization of Low Molecular MALT1 Inhibitors for ABC-DLBCL Therapy” (Betreuer: Daniel Krappmann, TOX)
  • Pouyan Mohajerani, IBMI, “Robust Methods and Algorithms for Fluorescence Imaging and Tomography” (Betreuer: Vasilis Ntziachristos, IBMI)
  • Eva Schulte, IHG, “Genetic Variants in Restless Legs Syndrome and Parkinson’s Disease: the Rare, the Common and Everything in Between” (Betreuer: Juliane Winkelmann, IHG)
  • Marie Standl, EPI I, “FADS Gene Variants, Diet and Atopic Phenotypes and Lipids in Children” (Betreuer: Joachim Heinrich, EPI I)

Im Anschluss an die Preisverleihung nutzten viele MitarbeiterInnen des Helmholtz Zentrum München die Möglichkeit, sich den Science Slam anzusehen, bei dem vier Teams ein wissenschaftliches Thema in einer leichten, verständlichen und unterhaltsamen Art präsentiert haben.
Die Themen des Science Slam waren:

  • Tommaso Panni: “Confounding in Statistics: an Empirical Approach”
  • Maia Smith: “Sport Engagement by Accelerometry: How Much of Sporting Time is Spent Physically Active?”
  • K. Dinesh Kumar: “Ayurgenomics- Tailoring your information for personalized medicine”
  • Linda Krause: “PREDICTION: Is it Maths or is it Magic?”

Der Gewinner des Science Slam wurde durch die Lautstärke des Applauses des Publikums ermittelt. In diesem Jahr gewann Linda Krause mit „Prediction: Is it Maths or ist it Magic?“ den Science Slam.

Kontakt

Verein der Freunde und Förderer 
des Helmholtz Zentrums München (VdFF)
Ingolstädter Landstraße 1
85764 Neuherberg

Tel: +49 89‐3187‐2224
Fax: +49 89‐3187‐3324
E-Mail: vdff@⁣helmholtz-muenchen.de

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Es werden nur Cookies zugelassen, die für die grundlegende Funktionalität unserer Webseiten benötigt werden.
Es werden auch Cookies zugelassen, die uns ermöglichen, Seitenzugriffe und Nutzerverhalten auf unseren Webseiten zu analysieren. Diese Informationen verwenden wir ausschließlich dazu, unseren Service zu optimieren.
Es werden auch Inhalte und Cookies von Drittanbietern zugelassen. Mit dieser Einstellung können Sie unser komplettes Webangebot nutzen (z.B. das Abspielen von Videos).
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.